E2-Junioren HKM 02-2019
E-Junioren

E2-Junioren erreichen HKM-Finale

Auch unsere E2-Junioren (JSG Hameln-Land 2) haben am 27.01. und am 24.02.2019 die beiden Spieltage des HKM-Halbfinales absolviert.

Am 1. Spieltag konnte das 1. Spiel gegen die JSG Deister-Süntel-United nach einer eher durchwachsenen Leistung und zwei Toren von Jan-Luca recht glücklich mit 2:0 gewonnen werden. Bevor unsere Mannschaft richtig ins Spiel kam hatte der Gegner nämlich schon einige Möglichkeiten selbst in Führung zu gehen.

Das 2. Spiel gegen die JSG Fischbeck 2 war spielerisch zwar auch nicht wirklich überzeugend, aber der Einsatz aller Spieler in diesem Spiel stimmte einfach. Unsere Abwehr um Keeper Nils stemmte sich immer wieder gegen die Angriffe des Gegners und konnte mit viel Einsatz und auch etwas Glück den „Kasten sauber halten“. Ein schöner Konter führte dann durch einen Treffer von Felix sogar noch zum eher schmeichelhaften 1:0-Sieg.

Im letzten Spiel ging es dann gegen die bis dahin punkt- und torlose Mannschaft der WTW Wallensen. Nach einigen schönen Spielzügen und guten Torchancen in der ersten Hälfte dieses Spiels, die aber leider zu keinem zählbaren Erfolg führten, fühlte man sich offensichtlich zu sicher und fing sich kurz vor Spielende durch einen Konter das 0:1 ein, welches auch das Endergebnis darstellte.

Damit hatte man sich als Tabellenzweiter leider eine optimale Ausgangsvoraussetzung für die Rückrunde verbaut, aber zumindest die Möglichkeit die Qualifikation für das Finale aus eigener Kraft zu schaffen.

Am Rückspieltag gingen unsere Jungs das Spiel gegen die JSG Deister-Süntel-United zunächst sehr konzentriert an und konnten nach zwei sehr schönen Spielzügen durch Alex und Aysar auch recht schnell mit 2:0 in Führung gehen. Statt dieses Ergebnis ein wenig zu „verwalten“ wurde anschließend aber munter weiter gestürmt, was zu einigen sehr guten Konterchancen für die Gegner führte, die zum Teil mit drei Spielern fast frei auf unser Tor zulaufen konnten. Gleichzeitig wurden eigene gute Torchancen nicht genutzt, so dass fast zwangsläufig, und auch vollkommen verdient, zur Mitte des Spiels der Anschlusstreffer für DSU fiel. Dank eines weiteren guten Spielzugs und einer souveränen Verwertung durch Jan-Luca konnte das Spiel dann aber doch noch mit 3:1 gewonnen werden, auch wenn dieses Ergebnis durchaus glücklich war.

Im 2. Spiel gegen die JSG Fischbeck fehlte dieses Glück dann leider und man merkte dem Gegner auch deutlich an, dass er Revanche für die Hinspielniederlage nehmen wollte. Auch wenn wir in diesem Spiel einige gute Torchancen hatten, gab es am Ende eine verdiente 0:2-Niederlage.
Dank der anderen Ergebnisse in der Gruppe war vor dem letzten Spiel gegen WTW Wallensen der 2. Tabellenplatz, und damit die Qualifikation für die Endrunde, allerdings schon sicher. Unsere Jungs verabschiedeten sich aber doch mit einer ordentlichen Leistung aus diesem Turnier. Zwei Tore von Alex reichten letztlich zum ungefährdeten 2:0-Sieg.

Somit heißt es am nächsten Wochenende (Sonntag, 03.03., 13.00 Uhr in Emmerthal) für unsere E2-Junioren: F I N A L E !!!

Sicherlich gehen wir in diese Spiele eher als Außenseiter, aber wir wollen auch hier wieder versuchen, uns vernünftig zu verkaufen und den einen oder anderen Punkt sammeln.

Über Unterstützung jeder Art würde sich unsere Mannschaft dabei natürlich sehr freuen.

Zum Kader der E2 gehörten: Nils Kallenbach (Tor), Janne Genz, Alexander Gips, Jan-Luca Leiseberg, Felix Paul, Julien Pohl, Aysar Qaro

Viele Grüße
Lisa Plinke

HSC BW Schwalbe Tündern

Der Verein HSC Blau-Weiß Schwalbe von 1928 Tündern e.V. ist ein gemeinnütziger Sportverein aus dem Landkreis Hameln-Pyrmont. Das Aushängeschild des Vereins stellt die Fußballsparte dar, welche nicht nur im Herrenfußball das Maß aller Dinge im Kreis ist, sondern auch im Frauen- und Mädchenfußball tolle Erfolge vorzeigen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.